Leindotteröl:

"Das Gold der Kelten"!


Leindotter heißt deshalb so, weil die Pflanze so ähnlich aussieht wie die Leinpflanze und der Samen so gelb ist, wie der Eidotter.

Leindotter gehört wie der Raps, Senf oder andere Kohlarten, zur Familie der Kreuzblütler und hat mit der Leinpflanze nichts zutun.

Der Ursprung dieser Leindotterpflanze geht bis in die Jungsteinzeit zurück. Sie wurde auch bei keltischen Ausgrabungen gefunden.


Interessant ist unser Leindotteröl wegen ihrem hohen Gehalt  der Alpha-Linolensäure.

Das Verhältnis von Omgega-3- Fettsäuren und Omega- 6- Fettsäuren beträgt 3 : 1 .


Mit seiner goldgelben Farbe, den würzig-milden erbsigen Geschmack unterstützt es eine gesunde Ernährung.


Brenn- und Nährwerte je 100 g:

  • Brennwert 3700 kJ / 900 kcal
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Fett 100 g
  • davon
  • gesättigte Fettsäuren 10 g
  • einfach ungesättigte Fettsäuren 32 g
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren 54 g
  • Omega-3-Fettsäuren ca. 36 g
  • Omega-6-Fettsäuren ca. 18 g
  • Vitamin E 5 mg